Tools zum Erfassen und Konvertieren des Webs

Bestimmen der Größe von PDF-Seiten beim Targeting von HTML-Elementen

20 Februar 2019

Bevor wir die letzten Upgrades für das Targeting von HTML-Elementen in PDF vorgenommen haben, war die resultierende PDF-Seitengröße dieselbe wie die des HTML-Zielelements. Dies liegt daran, dass wir keinen zuverlässigen Weg finden konnten, um nur das Ziel aus der PDF zu extrahieren, außer alles andere außer dem HTML-Element zuzuschneiden.

Nach langer Arbeit ist es uns jedoch gelungen, das gewünschte HTML-Element mit Rändern zu versehen und es gleichzeitig mit unserem Templating-System kompatibel zu machen. Ermöglichen, dass Benutzer bei Verwendung dieser Funktion zum ersten Mal Kopf- und Fußzeilen angeben.

Leider wurde bald klar, dass es bei der Verwendung des Zielfeatures eine andere Inkonsistenz gab. Diese orientierungs- und seitengrößenbezogenen Parameter wurden ignoriert. Dies liegt daran, dass im Wesentlichen eine neue spezielle Seitengröße für das PDF verwendet wird, während das Zielfeature in unserer Bilderfassungs-API auf die gleiche Weise funktioniert, da es dokumentbasiert ist. Es sollte wahrscheinlich mit unserer DOCX-API übereinstimmen, wenn das Ziel-HTML verwendet wird Das Element wird am oberen Rand des resultierenden Dokuments angezeigt.

Daher haben wir die Funktionsweise dieser Funktion geändert, um eine PDF-Seite mit der gewünschten Größe und Ausrichtung zu erstellen, wobei der Zielinhalt in der oberen linken Ecke angezeigt wird und mit der DOCX-API übereinstimmt.

Sehen Sie sich die neuesten Blog-Beiträge an